Martinsgansessen beim Singenden Wirt

Martinsgansessen (© Faglork (Pixabay.com))
© Faglork (Pixabay.com)

Reiseinfos/Reiseverlauf:

Eine Legende besagt, dass Gänse durch ihr Geschnatter Martin verraten haben, als er sich in einem Stall versteckte, um der Wahl zum Bischof zu entgehen. Als »Strafe« wird seither jedes Jahr zum Martinstag traditionell Gans gegessen. Freuen Sie sich auf eine Überraschungsfahrt.


Mindestteilnehmer: 25 bei einer Absagefrist bis 2 Wochen vor Reisebeginn.
Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Unsere Leistungen:

  • Abreise 10:30 Uhr, Chemnitz, Busbahnhof Georgstraße
  • Komfortbus mit Reiseleitung
  • Anreise nach Oberwiesenthal
  • Martinsgansessen beim Singenden Wirt
  • Livemusik zum Schunkeln und Mitsingen mit dem Singenden Wirt und seiner Tochter Monique
  • Kaffee satt mit hausgebackenen Kuchen
  • Heimreise gegen 16:30 Uhr

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der R+V Allgemeine Versicherung AG mit Sitz in Wiesbaden gemäß § 651r BGB abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises, mindestens jedoch 25,– €, fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben
Unsere Webseite verwendet Cookies, in denen aber keine persönlichen Informationen gespeichert werden. Hier finden Sie die Hinweise zum Datenschutz.